Vorsitzender HDir. Oliver Kölli, BEd, MA

Oliver-Koelli 1Für die Sozialdemokratie ist Bildung seit jeher ein zentrales Thema und ich bin der festen Überzeugung, dass unser Slogan:

„SLÖ – die Nr. 1 in Bildungsfragen“

aktueller denn je ist. 

Bei aller Diskussionsfreudigkeit der Öffentlichkeit dürfen die Errungenschaften der sozialdemokratischen Bildungspolitik in den letzten Jahren genauso wenig übersehen werden wie die ausgezeichnete Arbeit der steirischen Lehrerinnen und Lehrer. Die Senkung der KlassenschülerInnenhöchstzahl auf 25 SchülerInnen, der Ausbau der ganztägigen Schulangebote, die Qualitätssicherung durch SQA oder das kostenlose Nachholen des Pflichtschulabschlusses sind hier exemplarisch genannt.

Ein wichtiges sozialdemokratisches Anliegen ist die Einführung der Gesamtschule, nicht zuletzt um auch Kindern aus sozial schwierigen Verhältnissen die beste Bildung zu ermöglichen. Internationale Studien haben gezeigt, dass die Gesamtschule die besten Ergebnisse für alle Schülerinnen und Schüler erzielt. Durch die Einführung der Neuen Mittelschule ist der erste Schritt hin zur Gesamtschule getan.

Natürlich stehen die Schülerinnen und Schüler im Mittelpunkt all unserer Überlegungen in unserem täglichen Tun. Eines aber ist mir ein großes Anliegen. Beste Ergebnisse, egal in welcher Hinsicht, werden durch motivierte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen erzielt. Die hervorragende, aber auch schwierige Arbeit unserer hochqualifizierten Lehrerinnen und Lehrer verdient höchsten Respekt und große Anerkennung unserer Gesellschaft. Dafür steht die sozialdemokratische Bildungspolitik und der SLÖ Steiermark.