Neuerungen in der SLÖ-Bezirksgruppe Leoben

Die SLÖ-Bezirksgruppe Leoben hat in derJahreshauptversammlung im November 2015

einen neuen Vorstand gewählt. Der Wahlvorschlag wurde von den

Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Jahreshauptversammlung

einstimmig angenommen und durch das Wahlergebnis bestätigt.

Claudia Hödl wurde zur neuen Obfrau der SLÖ-Bezirksgruppe Leoben

gewählt. Sie tritt die Nachfolge von Roswitha Rupp-Farkas an, die nach zehn

Jahren umsichtiger Führung ihre Funktion als Obfrau der SLÖ-Bezirksgruppe

zurückgelegt hat.

SLÖ Leoben 1

Frohe Weihnachten

 

Merry Christmas       Weihnachten                                                                    

 

 

 

 

         

     

 

Lesung und Diskussion mit Niki Glattauer

12346483 1055769594453387 2262562180898733305 n 

Am 2. Dezember 2015 veranstaltet die Bildungsorganisation in der Südweststeiermark

in Kooperation mit dem neu gegründeten SLÖ Deutschlandsberg

eine Lesung mit Niki Glattauer zum Thema Bildung.

 12345402 1055769584453388 8033333312958612593 n

 

„Einmal Dienstrecht to go“

PV Veranstaltung1

„Einmal Dienstrecht to go??“

Mit diesem Titel lud der SLÖ Steiermark zu einer Informationsveranstaltung

über das „Dienstrecht NEU“ an der Pädagogischen Hochschule Steiermark ein.

Alle Lehrerinnen und Lehrer, die in den Schuljahren 2014/15 bis 2018/19 erstmals in ein Dienstverhältnis aufgenommen werden, haben eine Wahlmöglichkeit und können sich zwischen neuem und altem Dienstrecht entscheiden.  

Gerade als angehende Lehrperson ist es eine schwerwiegende Entscheidung, die Auswirkungen auf das gesamte Berufsleben haben kann. Diese Wahl fällt vielen nicht leicht, da es recht schwierig ist sich einen Überblick zu verschaffen. 

Neue und angehende Lehrerinnen und Lehrer konnten sich am 19.11.2015 bei der Informationsveranstaltung an der PH Steiermark über das neue Dienstrecht schlau machen. 

Vor allem von Studentinnen und Studenten aus den 5. Semestern aller Studienrichtungen der PH wurde die Veranstaltung gut angenommen.

Der Referent, MMag. Dr. Thomas Bulant, der vorsitzende Stellvertreter der PflichtschullehrerInnen-gewerkschaft, stellte anschaulich und besonders zeitweilig das neue und alte Dienstrecht gegenüber. Dank des interessanten Vortrages wurde vielen die Entscheidung leichter gemacht.  

Den wissbegierigen Zuhörerinnen und Zuhörern stand nach dem Vortrag nicht nur MMag. Dr. Bulant beratend zur Verfügung, sondern auch Dir. OSR Martin    Kaucic, Dipl.-Päd. Rudolf Wegscheider und Florian Gollowitsch, BEd MA.

 

Anna Gartner, BEd